Hardware

Die gesamte Hardware ist aus Standardindustriekomponenten zusammengesetzt, in der Schutzart IP 58 ausgeführt und somit auch bei Regen im Außeneinsatz betriebsfähig.

Nachfolgend einige Bildbeispiele der technischen Umsetzung:

 

Messanlagen - Steuerungsrechner mit UMTS- und WLAN Antennen sowie Drucker, Scanner, Wetterdaten- und USV- Einheit

Aufbau Messplatz1

Monitoranzeigen des Operators

Aufbau Messplatz 2

Gesamtaufbau

Aufbau Messplatz 3

Display des Vorstartbereiches nach dem Fahrerscan

Sekundärdisplay 1

Display des Vorstartbereiches mit Ergebnisanzeige 1/4 Meile

Sekundärdisplay 2

Mikrocontrollereinheit mit Startlichtschranken

Mikrocontrollereinheit mit Startlichtschranken

Wind / Regen / Außentemperatur - Sensor

Aufbau Wettersensor

Die bis 12 Meter Breite aufbaubare Kabelbrücke mit Startermonitor

Kabelbrücke 2016 1

Auch wenn es einmal etwas wärmer wird, funktioniert die Anlage fehlerfrei.

Aufbau Temperaturanzeige In Out

Die elektronische Stratflagge mit Beschleunigungssensor

Startflagge 1a

Mirkoprozessorgesteuert und per WLan in die Anlagemsteuereung integriert

Startflagge 2a

Der 3 KW Digitalgenerator (mit in Inverter für echten Sinus) sorgt für gleichbleibend gute Versorgung der gesamten Messanlage und bei Bearf auch Leistungsreserven für weitere Verbraucher wie z. B. Beschallung etc.

Aggregat1

Mit 12 Stunden Laufzeit bei Vollast, ISO Zertifizierung und Elektrostart eine perfekte Alternative zu dieselbetriebenen Großgeneratoren.

Aggregat2

Kontakt

Timecrew - Die Zeitnehmer
1/4 Meile - 1/8 Meile - Slalom
Inselstr. 37
16515 Oranienburg 

Tel.: +49 170 3431738
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuelle Meldungen

Umgangsformen

images